Blog

Ehlers Decycler und Decycler Oszillator

von Anke Sacharow

für Investox V7 XL - VBS-Indikatoren

 

Im September 2015 stelle John F. Ehlers seine Decycler-Indikatoren zur Trendbestimmung vor.
Neue Trends werden von den Decycler-Indikatoren unmittelbar in der Phase der Trendumkehr ohne Verzögerungen angezeigt.

Dadurch sind die Decycler-Indikatoren als Signalgeber anstelle von Standard-GD´s in kurz- und mittelfristig agierenden Handelssystemen gut geeignet.

 

Der Ehlers-Decycler wird als mittlerer Indikator eines Band-Konzepts eingesetzt.
Die oberen und unteren Begrenzungsbänder bilden jeweils eine Pufferzone in Höhe von 5% des Indikatorwertes.

Einstellbare Parameter beim Decycler-Indikator sind Datenbasis und Periodenzahl - ergänzt um das jeweils zu chartende Band.

 

Ehlers Decycler Parameter

 

Die folgende Grafik zeigt die 3 Decycler-Bänder über 175 Perioden im Chart des Dax-Future.


Notieren die Kurse über dem oberen Decycler-Band, befindet sich der Titel in einem Aufwärtstrend.
Liegen die Kurse unter dem unteren Decycler-Band liegt ein Abwärtstrend vor.

 

Decycle Bänder

In der Grafik recht gut zu erkennen ist, dass der Indikator bei tatsächlichen Trendwechseln sehr schnell reagiert, aber nicht gleichzeitig auch jede Zwischenrallye im Downtrend als Trendwechsel erkennt.
Ganz frei von Fehlsignalen ist das Konzept nicht, was in der Grafik an den Fehlausbrüchen im Juli und August 2015 erkennbar wird.
Aber auch hier korrigiert sich der Decycler schnell und wechselt Mitte August 2015 wieder auf "Down" - lange bevor aus der dem Ausbruch der Kurse unter die Mittellinie der Doppeltop-Formation ein klassisches Verkaufssignal aus der technischen Wertpapieranalyse resultiert.

 

Um Fehlsignale auszufiltern, führt Ehlers ergänzend zu den Decycler-Bändern ein Oszillator-Konzept ein, welches aus zwei um die Nullinie oszillierenden Indikatoren besteht.

Neben der Datenbasis und der Periodenlänge ist für die Decycler-Oszillatoren der Wert von K1 als Parameter einstellbar.
Ehlers schlägt vor, für den Basis-Oszillator mit Periodenlänge x (z.B. 125) als K1-Wert :"1" zu setzen.

Für den Trigger schlägt er eine Periodenlänge von 80% des Basis-Oszillators (z.B. 100) bei einem K1-Wert von "1,2" vor. 

Periodenlängen und K1-Werte sind optimierbar.

 

Ehlers Decycle Oszillator -Parameter

 

Im oberen Teilchart der nächsten Grafik ist der Decycler Oszillator rot, sein Trigger grün.

Signale entstehen klassisch aus der Überkreuzung von Decycler-Oszillator und Trigger wie folgt:

Trigger kreuzt Oszillator nach oben ---> Wechsel zum Uptrend

Trigger kreuzt Oszillator nach unten ----> Wechsel zum Downtrend

 

Ehlers Decycler Osziallator Interpretation

Fehlsignale aus dem Decycler-Konzept lassen sich reduzieren, wenn die Handelssignale aus dem Decycler-Indikator nur beachtet werden, wenn das Decycler-Oszillatorkonzept sie bestätigt und vice versa.

 

Download gegen Mailadresse

Investox Indikatoren :: Ehlers Decycler und Decycler Oszillator

abstand

Ehlers_Decycler_Oszillator.zip (2 KB)

Zurück

Einen Kommentar schreiben