Marubozu :: Doji :: GAP:: Spinning Top
zu den Candlestick Formationen

Spezialkerzen :: Marubozu

 

Body, oberer Schatten und unterer Schatten von Candlesticks können unterschiedlich groß sein.
Oberer und unterer Schatten können auch komplett fehlen.
Kerzen ohne oberen und unteren Schatten werden MARUBOZU genannt.

Candlestick Analyse :: Spezialkerzen :: Marubozu

 

Weiße MARUBOZU sind Kennzeichen für eine anhaltende Aufwärtsbewegung.
Je länger der Kerzenkörper ist, desto dynamischer ist die Bewegung.
Schwarze MARUBOZU zeigen eine anhaltende Abwärtsbewegung an.

 

Außer den reinen MARUBOZU ohne oberen und unteren Schatten gibt es Opening und Closing MARUBOZU.

 

Opening MARUBOZU

Bei  Opening Marubozu ist der Eröffnungskurs immer 

  • das Tief bei weißen Kerzen
  • das Hoch bei schwarzen Kerzen

Zwischen Schlusskurs und Hoch bzw. Tief darf sich eine kleine Abweichung befinden.

 

Candlestick Analyse - Spezialkerzen- Opening Marubozu

 

Closing MARUBOZU

 

Bei Closing MARUBOZU ist der Schlusskurs  identisch mit

  • dem Hoch (bei weißen Kerzen)
  • dem Tief (bei schwarzen Kerzen)

 

Zwischen Eröffnungskurs und Hoch bzw. Tief darf sich bei Closing Marubozu eine kleine Abweichung befinden.

 

Candlestick Analyse - Spezialkerzen - Closeing Marubozu

 

Opening und Closing Marubozu sind etwas schwächere Signale als reine Marubozu. Alle Marubozu sind Fortsetzungsmuster und müssen vom Kursverlauf in den Folgeperioden bestätigt werden.


zu den Candlestick Formationen

Spezialkerzen :: lange Kerzen :: kurze Kerzen

Bei langen Kerzen ist die Spanne zwischen Eröffnungs- und Schlusskurs im Vergleich zu den 10-20 Vorkerzen besonders groß.
Lange Kerzen zeigen eine zunehmende Dynamik in der Preisbewegung an.

 

Candlestick Analyse ::  lange Kerzen  

 

Bei kurzen Kerzen ist die Spanne zwischen Eröffnungs- und Schlusskurs im Vergleich zu den 10-20 Vorkerzen besonders klein.
Kurze Kerzen stehen für eine geringe Handelsspanne und können (speziell wenn sie Teil von Kursmustern sind) den Beginn einer Konsolidierung oder Trendumkehr anzeigen.

 

Candlestick Analyse ::  kurze Kerzen


zum Candlestick Plugin

Spezialkerzen :: GAP´s :: Kurslücken

Als GAP´s (oder auch Fenster) werden Kursbereiche im Chart bezeichnet, in denen kein Handel stattfand.
Bei einem Aufwärts-GAP liegt der Open der aktuellen Periode über dem Close der Vorperiode.
Bei Abwärts-GAP´s liegt der Open der aktuellen Periode unter dem Close der Vorperiode.
In Abhängigkeit davon, wo innerhalb eines ausgebildeten oder beginnenden Trends die Kurslücken auftreten unterscheidet man:

  • Ausbruchs-GAPs
  • Fortsetzungs-GAPs
  • Erschöpfungs-GAPs

 

Ca. 80 % aller GAP´s werden in den Folgeperioden wieder geschlossen.
Es kann aber unter Umständen sehr lange dauern, bis ein GAP geschlossen wird.

 

Candlestick Analyse :: GAPs

 

Bei GAP´s im Aufwärtstrend stellt die untere GAP-Grenze (= Close des Vortages) ein Unterstützungsniveau dar. Ein nachhaltiger Verfall der Kurse unter dieses Unterstützungsniveau kann ein erstes Anzeichen für eine Trendumkehr sein.

Treten GAP´s im Abwärtstrend auf, wird die obere GAP-Grenze (=Schlusskursniveau der Vorperiode) zum charttechnischen Widerstand. Auch hier kann ein nachhaltiger Anstieg der Kurse über die obere GAP-Grenze ein erstes Anzeichen für eine Trendumkehr sein.


Spezialkerzen :: Spinning Top und Star

Kerzen mit sehr kleinem Kerzenkörper werden Spinning Top genannt.
Der Kerzenkörper kann dabei schwarz oder weiß sein. Spinning Tops weisen obere und untere Schatten auf.

 

Candlestick Analyse - Spinning Top

Ein Star ist eine Kerze mit einem sehr kleinen Kerzenkörper, die nach einer langen schwarzen oder weißen Kerze der Vorperiode auftritt und durch eine Kurslücke (GAP) von der Vorkerze getrennt ist.
Der Körper eines Stars kann sich innerhalb des oberen oder unteren Schattens der Vorkerze befinden.
Beide Kerzenkörper dürfen sich aber nicht überlappen.

Stars sind Bestandteil der beiden bekannten und sehr zuverlässigen Umkehrformationen

  • Morning Star und
  • Evening Star

Candlestick Analyse - Star


zum Candlestick Plugin

Spezialkerzen :: Doji

Die Extremform des Spinning-Top´s wird Doji genannt.
Doji´s weisen nicht nur einen sehr kleinen Kerzenkörper sondern fast überhaupt keinen Kerzenkörper auf. Eröffnungs- und Schlusskurs sind identisch bzw. nahezu identisch.
Je nach Ausprägung der oberen und unteren Schatten werden folgende Doji- Unterarten unterschieden:

  • Gravestone-Doji :: Doji mit keinem oder fast keinem unteren und langem oberem Schatten
  • Dragonfly-Doji :: Doji mit keinem oder fast keinem oberen und langem unteren Schatten
  • Four Price Doji :: Doji mit keinem oder fast keinem oberen und unterem Schatten
  • Long Legged Doji :: Doji mit langem oberem und unterem Schatten

Candlestick Analyse :: Doji

 

Doji´s stehen für Unentschlossenheit der Marktteilnehmer.
Je nachdem wie lang oberer und unterer Schatten des Doji´s sind und an welcher Stelle im Chart das Muster auftritt, können Dojis auch erste Anzeichen für eine Konsolidierung oder Trendwende sein.

Übrigens:

Wir setzen die Candlestick-Analyse in unseren robusten Handelssystemen seit vielen Jahren selbst erfolgreich im Realhandel ein.

Schauen Sie sich die Live-Performance unseres
FDAX-60-Minuten-Handelssystems an, die wir seit dem Jahr 2012 regelmäßig hier im Blog veröffentlichen.

Auch in der Doku zum Eurostoxx-Handelssystem finden Sie viele wertvolle Informationen zum praktischen Einsatz von Candlesticks in Handelsregeln.


Candlesticks auf einen Blick:

zu den Candlestick Formationen

 

  • Candlesticks weisen früher auf Veränderungen im Kräfteverhältnis der Marktteilnehmer hin als andere Analysetechniken. Oft hat die Gegenbewegung der Kurse noch nicht begonnen, wenn die neue Trendrichtung im Kerzenchart schon angezeigt wird.

 

  • Candlestick- Trader können dadurch Positionen schließen, bevor größere Verluste anfallen oder sehr früh in sich gerade ausbildende Trends einsteigen.

 

  • Candlesticks enthalten keine Informationen darüber, wie stark eine künftige Kursbewegung sein wird oder wie lange sie voraussichtlich dauern wird. Zur Prognose von Kurszielen sollten zusätzlich andere Analysetechniken (z.B. Fibonacci-Techniken ) genutzt werden.

 

  • Die Prognosegüte von Kerzenmustern steigt mit der Anzahl der Kerzen die für die Ausbildung des Musters benötigt wird (Muster aus 4 Kerzen sind zuverlässiger, als Muster aus 1 Kerze).

 

  • Wie bei vielen anderen Werkzeugen der technischen Analyse gibt es auch bei den Candlestick-Formationen einen Ermessensspielraum bei der Interpretation der Kerzenarten und Kursmuster.

 


Die ganze Welt der Candlestick-Analyse - fix und fertig für Sie programmiert:

 


Gefällt Ihnen die Candlestick-Analyse und möchten Sie die robusten und profitablen Candlestick-Pattern gern selbst als Signalgeber in Ihren Handelssystemen einsetzen?
Falls ja, ist unser beliebtes und bewährtes Candlestick Plugin genau das richtige für Sie.
Unser Plugin für die professionelle Handelssoftware "Investox" enthält  225 Candlestick-Signale in insgesamt  6 Modulen. Kombinieren Sie damit einfach, schnell und ohne umfangreiche Kenntnisse der Investox-Programmiersprache Ihre eigene profitable Candlestick-Strategie.