News Archiv Reader

Januar 2014

von Anke Sacharow

Chartmill Value Indikator

Anfang 2013 war der Chartmill Value Indikator Gegenstand einer 3-teiligen Artikelserie im Stocks & Commodities Magazine.
Dirk Vandycke stellte den Oszillator vor und publizierte diverse Beispiele für seinen profitablen Einsatz.

Herzstück der Programmierung des Chartmill Value Indikators sind zwei einfache Standard Gleitende Durchschnitte - einmal berechnet auf die halbe Handelsspanne (High+Low)/2, das andere Mal auf die True Range.

Weiterlesen …