Elder Indikatoren

Indikatoren nach Alexander Elder

Der Elder Bull Power Indikator zeigt die Fähigkeit der bullisch getimmten Marktteilnehmer an, die Kurse über den durchschnittlichen Wertkonsens (gemessen durch exponentiellen gleitenden Durchschnitt) hinaus anzuheben.

Die Elder Bull Power Indikator ist normalerweise positiv. Der Elder Bull Power Indikator steigt, wenn die Kraft der Bullen zunimmt. Der Elder Bull Power Indikator fällt, wenn die Kraft der Bullen abnimmt.
Bei negativem Elder Bull Power Indikator liegt ein Abwärtstrend vor.
Der Bull Power Indikator sollte nach Elder zusammen mit dem Elder Bear Power Indikator und dem Elder SIROC Indikator verwendet werden. Diese drei Indikatoren bilden zusammen den Elder Ray.

 

Elder Bull Power


Elder Bear Power

Der Elder Bear Power Indikator zeigt die Fähigkeit der bärisch getimmten Marktteilnehmer an, die Kurse unter den durchschnittlichen Wertkonsens (gemessen durch exponentiellen gleitenden Durchschnitt) zu drücken.

Der Elder Bear Power Indikator ist normalerweise negativ. Der Elder Bear Power Indikator fällt, wenn die Kraft der Bären zunimmt und steigt, wenn die Kraft der Bären abnimmt.
Bei positivem Elder Bear Power Indikator liegt ein Aufwärtstrend vor.
Der Bear Power Indikator sollte nach Elder zusammen mit dem Elder Bull Power Indikator und dem Elder Siroc Indikator verwendet werden. Die drei Indikatoren bilden zusammen den Elder Ray.

 

Elder Bear Power

 


Elder Force Index

Der Force Index ist ein von Alexander Elder entwickelter Oszillator. Der Elder Force Index misst die Stärke der bullisch und bärisch gestimmten Marktteilnehmer , indem er die Richtung der Kursänderung, die Reichweite der Kurse und den Umsatz vergleicht.

Der Elder Force Index wird zusammen mit einem 13-Perioden exponentiell geglätteten gleitenden Durchschnitt eingesetzt. Ein Kaufsignal liegt vor, wenn der 13-Perioden GD ansteigt und gleichzeitig der Elder Force Index unter 0 fällt.
Ein Verkaufsignal liegt vor, wenn der 13-Perioden gleitende Durchschnitt fällt und gleichzeitig der Elder Force Index über 0 steigt.

Der ursprüngliche Elder Force Index verläuft recht unruhig . Alexander Elder empfiehlt deshalb, die zusätzliche Glättung des Elder Force Index mit einem 2-Perioden gleitenden Durchschnitt für kurzfristige Geschäfte oder einem 13-Perioden GD für mittelfristige Geschäfte. Die Durchschnitte sollten exponentiell geglättet werden.

 

Elder Force Index


Elder Siroc

Der Elder SIROC Indikator stellt die Veränderung bzw. Neigung des gleitenden Durchschnittes dar. Ein ansteigender Elders SIROC Indikator zeigt an, dass die überwiegende Anzahl der Marktteilnehmer mit steigenden Kursen rechnet. Bei einem fallenden Elders SIROC Indikator rechnet die überwiegende Anzahl der Marktteilnehmer mit fallenden Kursen.

Der Elder SIROC Indikator wird zusammen mit dem Elder Bull Power Indikator und dem Elder Bear Power Indikator eingesetzt. Signale des Elders Bull Power Indikators und des Elder Bear Power Indikators sollten nur gehandelt werden, wenn die Richtung des Elders SIROC die Signale bestätigt.

Wie bei Elder Bull Power Indikator und Elder Bear Power Indikator sind die Standardeinstellungen für den verwendeten gleitenden Durchschnitt : Close, 13, Exponentiell (E). Auch beim Elder SIROC Indikator können die Einstellungen variiert bzw. auf den zu handelnden Wert optimiert werden.

Download gegen Mailadresse

Investox Indikatoren :: Elder Indikatoren

abstand

Elder_Indikatoren.zip (3 KB)