Beispiel-Handelssysteme der Marktbreite-Toolbox

Marktbreite Handelssystem

Das in der Folge beschriebene Handelssystem ist Bestandteil der Marktbreite Toolbox für Investox.

Handelssystem auf Basis der Advance Decline Line (ADLIN)

Paul Merriman stellte dieses Handelssystem für die Wertpapiere der NYSE und den New York Composite Index als Marktindex vor. Die Handelslogik funktioniert auch auf den Dax-Index als Marktindex und die Dax30-Aktien.


Die Original-Handelsregeln lauten wie folgt:

BUY-Signal: Die Advance Decline Line notiert 2 % oder mehr über ihrem 150-Tage Gleitenden Durchschnitt und auch der Marktindex notiert 2 % oder mehr über seinem 150-Tage Gleitenden Durchschnitt.

SELL-Signal: Die Advance Decline Line notiert 2 % oder mehr unter ihrem 150-Tage Gleitenden Durchschnitt und auch der Marktindex notiert 2 % oder mehr unter seinem 150-Tage Gleitenden Durchschnitt.

Gehandelt wird nur das jeweils erste BUY oder SELL-Signal - spätere Signale werden ignoriert.

Testbedingungen:

 

Positionen:

 

Long + Short

 

Enter/Exit-Basis:

 

Open, Delay 0

 

Startkapital:

 

EUR 5.000,-- pro Einzelwert

 

Kosten:

 

Spesen jeweils 0,1 % für Enter und Exit,
mindestens aber EUR 19,90,
Slippage: 0,1 % -zusätzlich EUR 50,--

 

Systemstops:

 

Intraday-Verluststops (L+S), Intraday Trailingstops (L+S), Intraday-Gewinnstops (L+S), keine Pyramidisierung

 

Zeiträume:

 

Gesamtzeitraum: 01.01.1996-08.03.2011
Optimierungszeitraum: 01.01.1996-01.03.2008
Kontrollzeitraum: 02.03.2008-08.03.2011

 

Money-Management:

 

Kauf einer festen Stückzahl nach folgender Staffelung
Kurs > 100: 5 Stück
Kurs <= 100: 10 Stück
Kurs <=50: 20 Stück
Kurs <=20: 50 Stück
Kurs <= 10: 100 Stück

Maximalverlust auf eingesetztes Kapital begrenzen, Systemstop bei Kapitalmangel

 

 

Systemvoraussetzungen für die Marktbreite Toolbox für Investox:

  • Investox XL ab Version 5.x.x oder höher
  • Investox Analyse Plus
  • Windows XP oder höher

 

Preis:

Nettopreis 350,-- Euro zuzüglich 19 % gesetzliche Mehrwertsteuer zuzüglich Kosten für Versand und Verpackung

Die Ascunia Marktbreite Toolbox kann sofort nach der Bezahlung im Online-Shop heruntergeladen werden.

Wenn Sie die Software zusätzlich auf einer CD-ROM erhalten möchten, teilen Sie uns das bitte während des Bestellvorgangs oder separat über unser Kontakt-Formular mit.

Advance/Decline Line - System nach Merriman

Für Long-Entries müssen die Advance/Decline - Line und der Dax-Index über der oberen Kanalgrenze notieren, für Short-Entries müssen  die Advance/Decline Line und der Dax-Indexunter der unteren Kanalgrenze liegen

Weiterlesen …

Advance/Decline Linie (ADLIN) = erweitertes Handelssystem

Die Basis - Handelsregeln sind mit den Regeln des Advance/Decline Linien (ADLIN) Handelssystems nach Merriman identisch.
Für Long Entries muss aber zusätzlich der Kurs des betrachteten Titels 1 % oder mehr über seinem 45-Tage Gleitenden Durchschnitt notieren, für Short Entries 2 % oder mehr unter seinem 20-Tage GD.

Weiterlesen …